Home

Informationen zur weiteren Schulöffnung

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

auf der Grundlage der am Mittwoch, 06. Mai 2020, getroffenen Entscheidungen der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder plant das Ministerium für Schule und Bildung eine gestufte, rollierende Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Nordrhein-Westfalen auch für die Schulen der Sekundarstufe I, so auch für die Realschule Hausberge.

Nachdem der Schulbetrieb zunächst für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen seit Donnerstag, 23. April 2020, wiederaufgenommen worden ist, sollen darüber hinaus nun die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen ergänzend zum bisherigen Lernen auf Distanz bis zu den Sommerferien zusätzlich Präsenzunterricht erhalten, auch wenn dies nur an einzelnen Tagen möglich sein wird.

Wie die Wiederaufnahme des Unterrichts für die einzelnen Jahrgangsstufen und Klassen vonstattengehen soll, wird hier erläutert: Klassenstufe 5, Klassenstufe 6, Klassenstufe 7, Klassenstufe 8 und Klassenstufe 9.

Weiterhin bieten wir den Schülerinnen und Schülern Telefonsprechstunden mit den verschiedenen Fachlehrerinnen und Fachlehrern an, um Fragen zum Lernstoff zu stellen und auch abzusprechen, auf welchem Weg die bisher und zukünftig erarbeiteten Aufgaben den Lehrkräften übermittelt werden sollen. Die Übersicht der Telefonsprechstunden sind hier zu finden.

Wie der Unterrichtsbetrieb in den nächsten Wochen für den 10. Jahrgang nach den schriftlichen Prüfungen weitergehen soll, wird hier erläutert.

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, die nicht zu Hause betreut werden können, weil ein Elternteil als Arzt, im Pflegedienst, bei der Feuerwehr o.ä. tätig ist, wird weiterhin eine Notbetreuung von der 1. bis zur 6. Stunde organisiert. Bitte melden Sie sich hierfür frühzeitig telefonisch im Sekretariat zwischen 8:00-12:00 Uhr. Den für die Anmeldung notwendigen Vordruck finden Sie hier.

Alle neuen wichtigen Informationen, insbesondere auch zu den neuen Hygienevorschriften, finden Sie weiterhin hier auf der Homepage.

Darüber hinaus finden Sie zahlreiche Erläuterungen und Hinweise rund um die aktuelle Situation und die vorgenommenen schulrechtlichen Änderungen auf der Homepage des Schulministeriums, so auch Erläuterungen zum Verzicht auf Versetzungsbestimmungen beim Übergang in die nächsthöhere Jahrgangsstufe für die Klassen 5-8. Die Vergabe von Abschlüssen und Berechtigungen (Jahrgangsstufen 9 und 10) bleibt weiterhin an die Einhaltung der Leistungsanforderungen gebunden.

Für die Begleitung und Unterstützung Ihrer Kinder im bisherigen häuslichen Lernen möchten wir uns bei allen Eltern an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken. Die Informationen zu neuen Lerninhalten und zu den verschiedenen Feedbackoptionen werden regelmäßig aktualisiert und zwischen den Lehrkräften und den einzelnen Klassen individuell abgesprochen.

Bis zum hoffentlich baldigen Wiedersehen von Schülern, Eltern und Lehrern – bleibt/bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Die Schulleitung und das Lehrerkollegium der Realschule Hausberge

Notfallberatung

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern!

Vor und auch während der Osterferien gibt es durch unseren Schulsozialarbeiter Herrn Oliver Flesken das Angebot einer Notfallberatung. Diese kann als Videoberatung online durchgeführt werden oder, unter Berücksichtigung der WHO-Hygieneempfehlungen, auch als Gespräch in der Schule stattfinden. Zur vorherigen Absprache bitte direkt mit dem Schulsozialarbeiter Kontakt aufnehmen: 0176-17818088 oder Oliver.Flesken(a t)PortaWestfalica.de, Mo-Fr 7.00-14.30 Uhr.