Seite drucken

Schulsozialarbeit

Oliver Flesken

Das Beratungsangebot der Schulsozialarbeit richtet sich an alle SchülerInnen des Schulzentrums und deren Eltern. Schulsozialarbeit ist Hilfe zur Selbsthilfe, unterliegt der Schweigepflicht und versteht sich als Begleitung von Kindern und Jugendlichen im Prozess des Erwachsenwerdens und beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit.

Oliver Flesken ist unser neuer Schulsozialarbeiter. Nachdem uns Frau Claaßen schon 2013 nach Berlin verlassen hatte, stand uns zwei Jahre lang keine Schulsozialrbeit mehr zur Verfügung.

Herr Flesken lebt in Minden und hat einen Hund. Nach erfolgreich abgeschlossenen Studium zum Diplomsozialpädagogen an der Fachhochschule Bielefeld war er zwei Jahre als Berufseinstiegshelfer an der Olof-Palme-Gesamtschule in Hiddenhausen und 4,5 Jahre am Gymnasium in Schloß Holte-Stukenbrock tätig. Dann hat er sich auf eine Stellenanzeige der Stadt Porta Westfalica im Mindener Tageblatt als Schulsozialarbeiter an unserem Schulzentrum beworben.

Das Positive an seiner Tätigkeit ist, dass er eine völlig neutrale Person ist, nicht so wie z.B. die Streitschlichter oder Lehrkräfte, welche natürlich auch immer ein offenes Ohr für die Schülerinnen und Schüler haben. Oliver Flesken ist sozusagen die Vermittlerperson zwischen Schülern und Lehrern/Eltern.

Sein Büro befindet sich im Raum 111, dem ehemaligen VHS-Raum. Wenn Schüler Interesse an einem Gespräch haben, können sie hier in der Mittagspause (12:20 - 13:20 Uhr) einen Gesprächstermin ausmachen, Eltern mit Gesprächswunsch wenden sich an das Schulsekretariat oder kontaktieren Herrn Flesken.

Erreichbarkeit der Schulsozialarbeit im Schulzentrum Süd:

Oliver Flesken
Telefon: 0571 / 798 - 475
Mobil: 0176 / 17 91 80 88
E-Mail: oliver.flesken@portawestfalica.de
Mo. – Fr. 8.00 bis 15.00 Uhr