Seite drucken

"Jugend testet" an der RS Hausberge 15.12.2017

15. Dezember 2017, Porta Westfalica, RS Hausberge

Die Stiftung Warentest ist eine deutsche Verbraucherorganisation, die Waren und Dienstleistungen testet. Sie testen jährlich 2000 Produkte aus den Bereichen Elektronik, Lebensmittel, Freizeit und Versicherungen.  Die Aufgabe oder eher was sie erreichen wollen ist den Kunden bei Kaufentscheidungen zu unterstützen. Sie finanziert sich überwiegend aus den Verkaufserlösen der Zeitschriften oder von Tests, die runtergeladen werden können. Unser Sowi-Kurs hat selbst Produkte getestet. Meine Gruppe hat Spekulatius getestet. Wir haben vier verschiedenen Sorten getestet. Wir haben getestet, welche Kekse am besten schmecken, ob sie leicht zerbrechlich sind und ob man sie wiederverschließen kann. Die Testergebnisse wurden zum Schülerwettbewerb „Jugend testet“ geschickt.

(Sabrina 8c)

In den letzten drei Stunden haben wir im Sowi-Kurs verschiedene Produkte getestet. Wir haben Kaugummis, Cookies, Chips, Spekulatius, Schokolade und Gummibären getestet.  In unserer Gruppe haben wir Paprikachips getestet. Unsere Ergebnisse haben wir in Tabellen festgehalten. Verschiedenen Punkte waren z.B. Fett, Aussehen, Geruch und Nachgeschmack. Unsere beste Idee kam von Fynn. Wann nervt das Fett auf den Händen am Controller der Playstation (Finger rutschen ab). Die meisten Chips waren befriedigend nur eine Sorte war gut. Die Noten haben wir wie in der Schule vergeben. Die Teststunden haben sehr viel Spaß gemacht.  

(Benjamin 8b)