Seite drucken

Teilnahme an den Vorausscheidungen 24.02.2018

24. Februar 2018, Porta Westfalica, RS Hausberge

Ab Oktober wurde für die deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel geübt. Die Spiele: Isle of skye, Orleans, Einfach genial und First Class standen auf dem spielerischen Speiseplan. Ein Team von vier Schülern (Team RSH-Wunderbar) unter der Leitung von Herrn Steinki hat sich im Februar 2018 achtbar aus der Affäre gezogen.

Nach acht Stunden Spielemarathon in Hannover stärkten sie sich anschließend bei einem Restaurantbesuch in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Spätestens dort reifte das klare Ziel für 2019: Erneute Teilnahme an der Meisterschaft. 

Im nächsten Jahr möchte die Realschule Hausberge mit zwei Teams an der Meisterschaft teilnehmen. Weitere Termine für 2018 sind ein Dominionturnier an der RSH, sowie ein spielerisches Duell mit dem Lemgoer Gymnasium.