Seite drucken

Fußball-WM an der RS Hausberge 18.05.2018

18. Mai 2018, Porta Westfalica, RS Hausberge

Jede Klasse nahm an diesem Event teil. Im Vorlauf wurden den Klassen per Losentscheid Länder zugewiesen, die auch bei der FIFA WM 2018 in Russland antreten. Neben Deutschland, Spanien, Frankreich, Brasilien waren also auch Länder wie Japan, Nigeria, Kolumbien und Saudi-Arabien vertreten.

Aber es ging nicht nur um Spaß und Erfolg der Mannschaften auf dem Platz, sondern auch darum, sein Land kreativ zu präsentieren und zu unterstützen. Fleißig wurden Plakate gebastelt, Trikots entworfen, Cheerleadingchoreographien entwickelt, Maskottchen ausgesucht sowie Schlachtrufe erfunden.

Spannend ging es auf den drei Plätzen zu, auf denen jede Spielerin und Spieler ihr und sein Bestes gab. Eine besondere Herausforderung waren die Halb- und Finalspiele, die jahrgangsübergreifend ausgespielt wurden und nicht immer waren die älteren Spielerinnen und Spieler im Vorteil.

Für das leibliche Wohl aller sorgte unser Hausmeister, Herr Liesenberg, unterstützt von einigen 9.Klässern, und auch der Eiswagen durfte nicht fehlen. Ein gelungenes sportliches Fest mit tollen Ergebnissen und gut gelaunten Schülerinnen und Schülern.

In den Jahrgangsstufen 5/6 gewann das Finale Südkorea (6d) mit 4:1 gegen Frankreich (5c).

In den Jahrgangsstufen 7/8 gewann das Finale Spanien (7d) mit 2:0 gegen Kolumbien (8b).

In den Jahrgangsstufen 9/10 gewann das Finale Nigeria (10c) mit 4:1 gegen England (10a).