Seite drucken

2. Brettspielturnier an der RS Hausberge 04.07.2019

4. Juli 2019, Porta Westfalica, RS Hausberge

Nach der gelungenen Premiere im Jahr 2018 gab es auch in diesem Jahr ein Brettspielturnier an der RS Hausberge. Gespielt wurde das Spiel des Jahres 2018 "Azul". Dabei ging es darum durch strategisches Legen von Spielfliesen das wertvollste Muster zu bauen. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten war der strahlende Sieger.

Die Brettspiel AG der Realschule und der Förderverein organiserten den gelungen Abend im Pädagogischen Zentrum der Schule. Dort spielten 42 Teilnehmer (Schüler, Eltern, Lehrer und Gäste) um die meisten Punkte.

Der Turniermodus sah vor, dass jeder Teilnehmer drei Durchgänge spielen musste. Anschließend stand ein Gewinner fest. Luke aus der siebten Klasse war klarer Sieger mit drei Siegen. Er durfte den Wanderpokal und das Brettspiel Azul mit nach Hause nehmen. Auf Platz 2 landeten punktgleich Elias aus der zehnten Klasse und Nico aus der siebten. 

Alle Teilnehmer haben einen kleinen Preis mitnehmen dürfen. 

Alle Teilnehmer und Organisatoren waren sich einig, dass auch 2020 wieder gespielt wird. Ein Spieleabend bereitet viel Freude und rundet das vielfältige und tolle Schulleben an der Realschule Hausberge ab.