Seite drucken

Selbstgesteuertes Lernen

Das Lernkompetenz-Curriculum der Realschule Hausberge

Zu den primären Zielen der unterrichtlichen und erzieherischen Arbeit der Realschule Hausberge gehört den Schülerinnen und Schülern auf ihrem Weg zu einem qualifizierten Schulabschluss neben dem grundlegenden und zukunftsorientierten fachlichen Wissen auch systematisch und verbindlich Schlüsselqualifikationen wie Selbständigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Kreativität, Kommunikations und Teamfähigkeit sowie Methodenkomeptenz zu vermitteln.

Die Erziehung zur Selbstständigkeit, die die Schülerinnen und Schüler zu selbstbestimmten Lernen und eigenverantwortlichem Arbeiten befähigt und heute von außerschulischen Institutionen immer stärker gefordert wird, ist von zentraler Bedeutung für den Übergang ans Berufskolleg, ans Gymnasium oder ins Berufsleben.

Um diesen Forderungen gerecht zu werden, orientiert sich die Realschule Hausberge an dem folgenden von uns aufgestellten Lernkompetenz-Curriculum, das diverse Aspekte des Methodentrainings, des Kommunikations- und des Teamtrainings abdeckt.